FC Bayern trifft auf den FC Sevilla

Was für ein Los! Im Viertelfinale der Champions League bekommt es der FC Bayern mit dem FC Sevilla zu tun. Dabei tritt der deutsche Rekordmeister zunächst in Andalusien an. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag in der UEFA-Zentrale in Nyon/Schweiz.

„Ich freue mich auf das Spiel, Sevilla ist keine einfache Mannschaft. Sie haben Manchester United ausgeschaltet“, kommentierte Sportdirektor Hasan Salihamidzic, der die Auslosung begleitet hatte. „Das ist sicherlich kein einfaches Los, sie sind nicht umsonst so weit gekommen“, meinte auch David Alaba.

Erstmals überhaupt kommt es zu einem Duell zwischen den Münchnern und den Spaniern, die zwischen 2014 und 2016 drei Mal in Folge die Europa League gewonnen haben und zum ersten Mal überhaupt im Viertelfinale der Königsklasse stehen.

Das Hinspiel in Sevilla findet am Dienstag, den 3. April statt, das Rückspiel in der Allianz Arena wird bereits eine Woche später am Mittwoch, 11. April ausgetragen. Die Auslosung der beiden Halbfinal-Partien steigt am 13. April.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.