FCB beendet CL-Saison mit einem Sieg

Raus mit Applaus! Der FC Bayern hat das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona mit 3:2 (1:2) gewonnen, das hat aber nicht gereicht, um das 0:3 aus dem Hinspiel wettzumachen. Wie im Vorjahr war für den deutschen Rekordmeister somit in der Vorschlussrunde Endstation. Barcelona trifft im Finale am 6. Juni im Berliner Olympiastadion entweder auf Real Madrid oder Juventus Turin.

70.000 Zuschauer taten bei frühsommerlichen Temperaturen 90 Minuten lang alles, um ihr Team zu unterstützen – und konnten die frühe Bayern-Führung durch Medhi Benatia (7. Minute) bejubeln. Mit zwei Treffern ebnete Neymar (15., 29.) den Gästen aber noch vor der Pause den Weg ins Finale. Die Bayern ließen jedoch nie locker und im zweiten Durchgang drehten Robert Lewandowski (59.) und Thomas Müller (74.) die Partie. Mit dem sechsten Sieg im sechsten CL-Heimspiel dieser Saison verabschiedete sich der FCB somit aus der Königsklasse.

FC BAYERN – FC BARCELONA 3:2 (1:2)
FC Bayern: Neuer – Rafinha, Boateng, Benatia, Bernat – Thiago, Alonso, Schweinsteiger (87. Martínez) – Lahm (68. Rode), Müller (87. Götze) – Lewandowski
Ersatz Reina, Dante, Pizarro, Weiser,
FC Barcelona: ter Stegen – Dani Alves, Piqué, Mascherano, Alba – Rakitic (72. Mathieu), Busquets, Iniesta (75. Xavi) – Messi, Suárez (46. Pedro), Neymar
Ersatz Bravo, Rafinha, Bartra, Adriano
Schiedsrichter: Mark Clattenburg (England)
Zuschauer 70.000 (ausverkauft)
Tore 1:0 Benatia (7.), 1:1 Neymar (15.), 1:2 Neymar (29.), 2:2 Lewandowski (59.), 3:2 Müller (74.)
Gelbe Karten Rafinha, Thiago, Lewandowski, Alonso, Rode / Rakitic, Pedro

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.